*********************
Liebe Patientinnen und Patienten,
meine Kassenpraxis ist mit 30.9.2017 geschlossen.

Alles über meine Nachfolgerin ab Jänner 2018 und darüber
wie Sie mich von Oktober- Dezember erreichen können
und was ich als Wahlärztin für Sie tun kann,
habe ich hier für Sie aufgeschrieben:

http://www.zuckertante.at/triff-die-tante/kassenpraxis-rodaun

Es war eine schöne Zeit in Rodaun.

Danke für viele Erlebnisse, Begegnungen, Gespräche.

Ihre Susanne Pusarnig
*********************

 
Home Die Behandlung... Insulinpumpe?

Einstellung auf Insulinpumpe

Wenn Sie schon Erfahrungen mit der FIT- oder NIS-Therapie haben, wenn Sie also mehrmals täglich Insulin spritzen und dabei schnelles Insulin zum Essen und für die Korrektur zu hoher Werte und langsames Insulin als Basis-Insulin verwenden und wenn
  • Sie trotzdem mit Ihrer Diabetes-Einstellung nicht zufrieden sind
  • es Ihnen nicht oder kaum gelingt, gute Nüchtern-Blutzucker zu erreichen
  • Sie mit nächtlichen Hypos kämpfen
  • Sie stark wechselnde Lebensrhythmen haben (Nachtdienst, Fernreisen...)
  • Sie die Therapie haben wollen, die dem natürlichen Verlauf der Insulin-Ausschüttung so gut wie nur irgend möglich nahekommt
  • Sie einfach mehr Flexibilität beim Essen, beim Sport.... möchten

dann kann eine Insulinpumpe das Richtige für Sie sein!

Sehr oft könenn sich Diabetiker einfach nicht vorstellen "mit einer Pumpe rumzulaufen" - man weiß nicht, wie man mit der Pumpe schlafen wird können, wie Duschen, Sport, Sex ... mit Pumpe funktioniert und man kann sich einfach nicht vorstellen, so ein Gerät immer an sich zu tragen.

Wenn Sie auch solche Bedenken haben, lassen Sie sich einmal eine Pumpe zeigen. Wir können alle Ihre Fragen in Ruhe besprechen. Dann geht's weiter in eine Diabetes-Ambulanz, wo Sie die derzeitigen Pumpen kennenlernen können. Oder Sie lernen IHre PUmpe in Ruhe bei einem Kuraufenthalt, zum Beispiel in Aflenz, kennen.

An besten denken Sie vorab gar nicht allzu viel darüber nach, ob das Leben mit Pumpe für Sie denkbar ist. Man kann es sich nicht richtig vorstellen, Sie können erst nach einigen Tagen mit einer Probe-Pumpe wissen, ob das etwas für Sie ist. - oft haben schon Diabetiker, denen ihre Ärzte jahrelang den Umstieg auf Insulinpumpe empfohlen haben, sich nach so einem unverbindlichen Versuch ganz begeistert für die Pumpe entschieden! Sie können vorher NICHT wissen, wie Sie mit einer Pumpe in Ihrem Alltag zurechtkommen - probieren Sie es doch einfach aus!

 

 

 
Zum Diabetes-Shop
Zu meinem Diabetes-Shop