*********************
Liebe Patientinnen und Patienten,
meine Kassenpraxis ist mit 30.9.2017 geschlossen.

Alles über meine Nachfolgerin ab Jänner 2018 und darüber
wie Sie mich von Oktober- Dezember erreichen können
und was ich als Wahlärztin für Sie tun kann,
habe ich hier für Sie aufgeschrieben:

http://www.zuckertante.at/triff-die-tante/kassenpraxis-rodaun

Es war eine schöne Zeit in Rodaun.

Danke für viele Erlebnisse, Begegnungen, Gespräche.

Ihre Susanne Pusarnig
*********************

 
Home Die Behandlung... Insulin spritzen? Langsam wirkendes Insulin

Langsam wirkende Insuline

...werden - meist im Pen, manche in der Spritze - verwendet um über viele Stunden den Körper mit Insulin zu versorgen.
Hersteller Produkt
sanofi aventis Logo Insuman-Basal-Päckchen
Insuman basal
Lantus
Lilly Logo
Lilly basal
nordisk Logo
Insulatard
Monotard
Ultratard
Levemir

 

Wirk-Kurven Womit spritzen?
Verwendung Worauf besonders zu achten ist

 

Wirk-Kurven

Insuman Basal, Lilly Basal und Novo Insulatard haben dieselbe Wirkung:
Beginn der Wirkung:
nach ca 90 min
Wirk-Maximum:
nach ca 6 - 10 Stunden
Wirk-Dauer:
abhängig von der Dosis, bis 24 Stunden
Basal und Insulatard Wirkkurve

Um eine Wirkung über 24 Stunden zu erzielen,müssen diese Insuline daher meist zweimal am Tag, früh und abends, gespritzt werden.

Das Lantus der Firma Aventis hingegen ist eine über viele Stunden gleichmäßig wirkendes Insulin:

Beginn der Wirkung:
nach ca. 4 Stunden
Wirk-Maximum:
kaum
Wirk-Dauer:
über 24 Stunden
Lantus Wirkkurve

Das macht es zu einem sehr gut für die Basis-Einstellung geeignetem Insulin.

Das Insulin Levemir der Firma Novo ist das Neueste der Basis-Insuline. Es wirkt noch gleichmäßiger als Lantus, das heisst, es hat eine sehr gute vorhersehbare Wirkung. Auch unter Levemir kommt es zu weniger Hypoglykämien.

Beginn der Wirkung:
nach ca. 4 Stunden
Wirk-Maximum:
kaum
Wirk-Dauer:
bis 24 Stunden
Levimir Wirkkurve

 

Verwendung

Zur Basis-Versorgung bei der intensivierten Therapie

Bei manchen Typ 2 Diabetikern sind sie alleine ausreichend für eine gute stabile Blutzucker-Einstellung, bei der dann aber regelmäßig gegessen werden muss.

 

Womit spritzen?

Mit Pens, manchmal, zB auf Fernreisen auch mit Einmal-Spritzen.

 

nordisk Logo Bei den Pens gibt es von der Firma Novo die größte Auswahl:
Novo Pen 4
Novo Pen 4

etwas kürzer als sein Vorgänger, der Novopen 3, größere Anzeige, gut hörbares „klick“ am Ende der Insulin-Abgabe

Novo Pen Demi
Novo Pen Demi
...das ist ein NovoPen 3, bei dem das Insulin in halben Einheiten dosiert werden kann
Novo Pen Junior
Novo Pen Junior
der Pen für Kinder – mit der lange bewährten Technik des Novo Pen 3!

 

Aventis Logo Für das Insuman Basal der Firma Aventis sowie für das Lantus gibt es nur einen Pen.
OptiPen Pro
Opti Pen Pro
Pen mit digitaler Anzeige – Lebensdauer ca 2 Jahre.

 

Lilly Logo Für das Lilly Basal gibt es ...
HumaPen Ergo
HumaPen Ergo
Dosis-Korrektur ohne Insulin-Verlust, einfach zu verwenden, große Anzeige.
und neu den Huma Pen Luxura
HumaPen Luxura
Dosis-Korrektur ohne Insulin-Verlust, zeigt die Insulin-Restmenge an, in burgund und champagner.

 

Insulinspritze Viele Diabetiker kennen nur mehr die Insulin-Pens, aber: beonders auf Fernreisen ist es wichtig, auch mit einer einfachen Insulinspritze umgehen zu können.
Insulinflasche Denn ein Fläschchen Insulin und eine Spritze gibt’s überall – daher lassen Sie sich bitte das Aufziehen und Spritzen des Insulina mit der „altmodischen“ Spritze auch mal zeigen!

Worauf besonders zu achten ist

Diese langsamen Insuline eigenen sich NICHT zur schnellen Korrektur eines erhöhten Blutzucker-Wertes, rasch wechselnde Dosis-Anpassungen sind meist sinnlos.

 
Zum Diabetes-Shop
Zu meinem Diabetes-Shop